:.: ARPAI ZAHNTECHNIK :.:
Zur Startseite
Unsere Geschichte
Bildergalerie
Unsere Leistungen
Cercon
Goldengate
Empress 1+2
Titan
Galvano
Implantologie
Zahnersatz von A-Z
Lieferservice
Online-Kostenvoranschlag
Kontakt
Der Weg zu uns
Impressum
Schreiben Sie uns eine  eMail Zahntechnik von A - Z...  
 




Werkstoff Titan
Prothetik Hilfe
Aufwand-Zahnersatz
Finanzierung
Wahl-/Kassenleistung
Füllung
Krone
Veneer
Inlay/Onlay
Implantant
Brücke
Zahners.Herausnehmb.
Vollprothese
Sportmundschutz
Werkstoff Titan
cad/cam
kfo
Funktionsanalyse
Antischnarchtherapie
Prof. Zahnreinigung
Bleaching (Zahnweiß)
Karies
Paradontitis
Mundgeruch
Bildnachweis
 
Ein Werkstoff, der bei Zahnersatz immer beliebter wird ist Titan. Viele Vorteile sprechen für dieses Material, das bereits seit Jahrzehnten Einsatz für künstliche Hüft- und Kniegelenke, Herzschrittmacher oder Herzklappen:
Ihre Prothetik ist durch Speichel, Gewebeflüssigkeiten oder Nahrungsmittel ständig starker Korrosion (löslicher Abrieb) ausgesetzt.
Titan zeigt eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit sowie Unlöslichkeit und damit beste Bioverträglichkeit. Beispielsweise kommt es an Rändern von Titankeramikkronen zu keinen unerwünschten krankhaften Reaktionen, die sich als chronische Zahnfleischschwellungen, Entzündungen oder Verfärbungen zeigen können.

Titan ist das einzige Metall, das in reiner Form unlegiert in der Zahnmedizin eingesetzt werden kann (neben Galvano-Gold). Alle anderen Metalle, z.B. Gold sind nur in Form von Legierungen, d.h. unter Zusatz weiterer, zum Teil unedler Metalle, verwendbar.
Bei Korrosionsvorgängen an Legierungen lösen sich diese unedlen Bestandteile und können zu toxischen Reaktionen führen. Ihre Zähne reagieren bei Titan-Zahnersatz aufgrund der sehr geringen Wärmeleitfähigkeit des Titan nicht überempfindlich auf heiße und kalte Speisen. Die Wärmeleitfähigkeit ist 14 mal geringer als bei Goldlegierungen. Mit Titanersatz erhalten Sie eine hochwertige Arbeit, die zudem noch ein echtes Federgewicht ist - es ist 4 mal leichter als dentale Goldlegierungen.


Titanbrücke mit Keramikverblendung Titanbrücke mit Keramikverblendung
 
 
© Arpai Zahntechnik